About me

Herzlich Willkommen auf meinem Blog Jonijonah!

Schön, dass ihr mich gefunden habt und euch Zeit nehmt, hier ein bisschen herumzustöbern. Ich heiße Dagmar und lebe in Köln. Jonijonah gab es erst mal nur auf Instagram, 2017 habe ich dann beschlossen, einen Blog zu schreiben. Nicht, weil ich so wahnsinnig viel Zeit habe (haha!), sondern weil dieser Blog ein Herzensprojekt ist. Und Herzensprojekte muss man machen!

Jonijonah ist ein Interior-, Lifestyle- und ein bisschen auch Mommy-Blog, in dem ich alles, was mich inspiriert und beschäftigt, sammeln und mich euch teilen möchte. Deswegen nenne ich es eher mein Interior- und Style-Moodboard. Und was inspiriert und beschäftigt mich so? Da ich ein sehr visueller Mensch bin, liebe ich alles, was schön ist. Das kann ein Einrichtungsgegenstand sein, ein cooler Style, schöne Blumen oder auch nur das Design von Geschenkpapier. Am aller, aller, allermeisten inspiriert mich aber alles rund ums Thema Wohnen. Weil schön zu wohnen total wichtig für mich ist. Was dem einen das Reisen ist – schöne Länder sehen, fremde Kulturen kennenlernen – ist für mich ein tolles Zuhause. Denn da fühle ich mich am wohlsten, und da bin ich  am meisten. (Was nicht heißt, dass ich nicht gerne in den Urlaub fahre – aber es nimmt eben nicht so einen großen Stellenwert für mich ein.) Deswegen bin ich auch ein großer Fan von Instagram und Pinterest. Unfassbar, wie sehr ich davon inspiriert werde! Und diese Inspiration möchte ich gerne bündeln, und mit euch teilen.

Ein konkreter Auslöser für die Idee, einen Blog zu schreiben, war allerdings der Kauf unserer neuen Wohnung. Anfang 2016 haben mein Freund und ich uns mitten in Köln eine ehemalige Schreinerei gekauft, mit dem Ziel, sie für uns und unseren Sohn zu einem Loft auszubauen. Das war auch ein Herzensprojekt – allerdings eins, das uns ziemlich viele Nerven gekostet hat… Aber der Stress hat sich gelohnt: unsere Wohnung ist mega schön geworden, ach was sag ich: es ist jetzt die schönste Wohnung in Köln. 🙂

Wir lieben sie, und ich glaube, alle, die hier reinkommen, auch. Zumindest bekommen wir viele Komplimente. Einige davon sind aber für unseren Mut, uns überhaupt an so was dran zu wagen… Und wenn ich mir heute die Fotos von vor der Sanierung ansehe, finde ich eigentlich auch, dass wir ziemlich mutig waren. Damals war ich einfach nur schockverliebt, hatte tausend Ideen im Kopf und eine ziemlich genaue Vorstellung davon, wie das Ganze fertig aussehen soll…

Jedenfalls dachte ich mir, da draußen gibt es doch ganz sicher noch mehr Leute, die sich keine „o8-15“-Bude kaufen wollen, sondern die Lust haben, irgendwas aus-, um- oder neu zu bauen. Ich wollte unseren Loft-Ausbau  dokumentieren. Meine Erfahrungen und Ideen teilen. Angefangen bei der Frage, wo und wie wir überhaupt wohnen wollen (Stadt oder Land? Haus oder Wohnung?), über die Entscheidung, eine alte Werkstatt zu kaufen, über die Planung (welcher Boden, wohin die Steckdosen,  Speisekammer oder Hauswirtschaftsraum?) bis hin zur Sanierung. Und, last but not least, alles zu meinem Lieblingsthema: wie haben wir die Bude eingerichtet! ♥♥♥

Und da man das alles nirgends besser kann als auf einem Blog, wurde aus Insta-Jonijonah 2017 Jonijonah, der Blog. Ihr werdet hier also viele Themen rund ums Wohnen & Interior finden. Aber daneben eben auch Dinge, die mich sonst noch inspirieren, wie coole Outfits, leckeres Essen – und ja, auch mal den einen oder anderen Urlaubstipp.

Mein Geld verdiene ich übrigens hauptsächlich als Drehbuchautorin, außerdem habe ich ein kleines Label für Kinderzimmer-Dekoration – Paper Rocks. Ihr seht also: langweilig wird’s mir eher nicht. 🙂

Wenn euch mein Blog gefällt, folgt mir – hier und auch gerne auf meinen Social-Media-Kanälen.

Wenn ihr einen Kommentar oder eine Frage habt, schreibt mir einfach unter die Blogbeiträge oder nutzt das Kontaktformular.

Liebe Grüße, eure Dagmar-Lioba